Nach dem Freiflug ist Bezugsstunde angesagt

 
 

An alle Rassetauben- und Geflügel- sowie Ziervögel-Züchter!
Seit 11 Jahren sind wir bei Euch jedes Jahr vom Oktober bis Februar und möchten uns für Euer Vertrauen, gute Gespräche und Treue bedanken!
Für die anstehende Ausstellungssaison, hier ein paar gute Tips:

1.) straffe Feder: wenig mit Öl arbeiten, Futter meistens mit Moorkonzentrat (Heilmoor) anfeuchten und mit Kieselerde und/oder Kräutermix abbinden!

2.) für ein schönes Federkleid und gute Farbpigmentierung sorgt unser Regenerativ und unser Kräutermix

3.) für die Gesunderhaltung vor und nach den Ausstellungen:
a) 1 Woche vor der Ausstellung Superstabilans mit Anti-Stress-Pack jeden 2.Tag geben,
b) nach der Ausstellung: 1.Tränke und auf die weiteren 3-4 Tage Superstabilans 2000 + Anti-Stress-Pack geben.

4.) als Ergänzung und für freie Atemwege sowie weiße Nasenwarzen unser Phytobronchial
Wir freuen uns auf Euch
Irene und Hermann Steger


Wir empfehlen für die Mauser:

1x wöchentlich im Wechsel All-in-one übers Futter und  Superstabilans 2000 übers Wasser kombiniert mit unserem Elektrolyt. (Spurenelemente und Mineralstoffe sind sehr wichtig)
-im All-in-one ist bereits Jod und Eisen enthalten, im SP 2000 die gutartigen Bacillus-
Phytobronchial für die oberen Luftwege ins Wasser oder auch übers Futter
1x wöchentlich Moorkonzentrat (z.B. von der Firma Backs, Neydharter Heilmoor)  mit Kräutermix und loser Kieselerde (Silizium) oder Regenerativ (Mineralerde) übers Futter geben. Wir verwenden keinen Futterkalk, da in den Gritmischungen (Eimer) genügend Futterkalk beigegeben ist.
1x wöchentlich einen Brei aus Datteln und mit Kieselerde oder Regenerativ abbinden
Zum Ende der Mauserzeit gebt 2x wöchentlich 100ml auf 2 Liter Wasser Buttermilch oder Milchkefier
Tip: lauwarmes Wasser bei Gabe von Superstabilans 2000, löst die Körnchen der angereicherten Bacillus besser auf und in der kalten und nassen Jahreszeit trinken die Tauben lauwarmes Wasser lieber,  ein Tee mit Cistus Incanus, auch bei uns zu haben, ist sehr sinnvoll und gesundheitsfördernd!

Mauserpaket statt € 79,00 = Sparpreis = € 72,00
Cistus Incanus Tee ca. 90gr = € 6,00

Wir empfehlen für die Zucht:
Bestandskontrolle durch den Tierarzt, evtl. nötige Kuren machen, bei erkrankten Tauben müssen medizinische Produkte gegeben werden, danach:
8 Tage vor der Anpaarung  jeden Tag unser Vitaminkonzentrat ins Wasser
Bei Schleimjunge 2x wöchentlich Superstabilans 2000 in die Tränke und 2x wöchentlich unser Vitaminkonzentrat in die Tränke
Nach dem Absetzen der Jungen gebt 8-10 Tage unser Superstabilans 2000 und Anti-Stress-Pack in eine Tränke!
Futter, wie oben anreichern, bei Schleimjunge kein All-in-one übers Futter geben!

Zuchtpaket mit Kräutermix statt € 59,00 = Sparpreis € 53,00


Qualität muß nicht immer "teuer" sein! Konsequente Anwendung ist das Geheimnis, keine starren Fütterungspläne, mit diesen Produkten wird der Stoffwechsel mit allem nötigen versorgt, von
A= Aminosäuren bis Z = Zink!
Die Teilnehmer und Züchter des Frankenland-Derby`s, die anwesend waren, konnten sich über den
gesundheitlichen Zustand der Tauben überzeugen, herrliches Gefieder, enorme Muskulatur-Entwicklung,
rosarotes Brustfleisch, frei von Schuppen, lebhaftes Verhalten, einwandfreier Kot, keine Atemwegserkrankung!

Nur schade, daß der Rest der Truppe mit "blinden" Auflässen konfrontiert wurde!

Über sonstige kleine Geheimnisse im Alltag der  Versorgung können wir bei Interesse gerne telefonieren oder mailen! Ich freu mich auf Eure Anfragen! Telefon-Nr. 09199 696801 oder e-mail: info@taubensport-steger.de

Übrigens: ein paar Tauben suchen noch ein neues Zuhause, bei Interesse bitte melden, hier habt ihr die Möglichkeit, Euren Zuchtschlag zu verbessern, da zum Derby jeder Züchter nur das Beste aus seinem Bestand abliefert.
Eure Irene Steger




 


Wir haben eine weitere Änderung zum Frankenland-Derby 2018 vorgenommen:
Wenn das Wetter es zuläßt, werden wir den Finalflug freitags durchführen!
Euer Frankenland-Derby-Team Irene und Hermann Steger
    
 Achtung: Änderung des Auszahlungsmodus für das Derby 2018:
Um die vorderen Ränge noch attraktiver zu machen gilt ab 2018 folgender Auszahlungsmodus:
Die Ränge 1-30 werden zukünftig mehr berücksichtigt,
die Ränge 31-45 erhalten jeweils € 100,00 + 1 Gratistaube (Wert € 220,00)
Natürlich unter der Voraussetzung, daß rege Beteiligung besteht.

Alle Anmeldungen, die vor dem 15.Dezember 2017 bei uns eintreffen, nehmen wieder an unserer Weihnachtsverlosung teil. Zu gewinnen gibt es:
1.Preis: 1 Zuchtpaar aus unseren eigenen Bestand,
2.Preis: Produkte für die Zucht pro Teilnehmer eines jeden Teams
3.Preis eine Gratistaube für das Derby 2018.
Also insgesamt 3 Preise!Jede Anmeldung bekommt eine fortlaufende Nummer und entspricht der Gewinn--Nummer. Die Gewinner werden im Kreise der Mitarbeiter vom Frankenland-Derby nach dem 15.Dezember 2017 gezogen. Sollte die Anmeldung aus irgendwelchen Gründen nach dem 15.12.2017 zurückgezogen werden, ist der Teilnehmer verpflichtet, seinen Gewinn zurückzugeben oder kann sich vor dem 15.12.2017 aus der Verlosung ausschließen.

hier die ersten Anmeldungen zu unseren Frankenland-Derby 2018:
bisher gemeldet:190 Stand 19.Oktober 2017!

    Name des Teams:                                             Anzahl der Tauben:
====================================================
  Nr. 1  Auktionshaus taubenversteigerung.de                                     6   
Nr.. 2  "Die Küstenflieger "           
                                                      9
Nr.  3 Karl-Heinz Jung                                                                         3
Nr. 4 Team KERWA                                                                              6
Nr .5 Team Bayern Connection                                                           3
Nr. 6 Team Jagdfieber                                       vorab                        6
Nr. 7 Wilhelm Heitmüller                                                                    4
Nr. 8 Team Schuler/Förstel                                                                6
Nr. 9 Stahl Edmund                                                                              5
Nr. 10 Peter Fuschera                                                                         6
Nr. 11 Schmitt J. & L.                                                                           2
Nr. 12 Doris Boeck                                                                              2

Nr. 13 Walter Freiheit                                                                         6
Nr. 14 Janik Gold                                                                                 2
Nr. 15 Marco Märkel                                                                            6
Nr. 16 Team FSG                                                                                  2
Nr. 17 "Die Sontheimer"                                                                      6
Nr. 18 Josef Merz                                                                                 7
Nr. 19 "Team Rothalbomber"                                                             12
 Nr. 20 "Team Josi"                                                                              12
 Nr. 21 Taubenschlagbau Schorr                                                            6
 Nr. 22 "Team Franken"                                                                          6
  Nr. 23 "Team Saidenberg/Erzgebirge"                                               12
   Nr. 24 "RV Racing Miltenberg                                                              24 
  Nr. 25 Jürgen Hülsebuch                                                                        6
  Nr.26 Werner Degout                                                                             4
  Nr. 27 Josef Felix                                                                                   6
    Nr. 28 Bruno Rauch                                                                              10  
     Nr. 29 Christof Kussyk                                                                            6   
   Nr. 30 Franz Zambelli                                                                              1


-vielen Dank für Eure Treue und Vertrauen zum Frankenland-Derby-

  
   

 


 Versorgung der Derbytauben - unsere Erfahrungswerte der letzten 7 Jahre

Wir werden immer wieder gefragt, was wir gegen die Jungtier-Krankheit bei den Derbytauben tun!
Wir müssen dazu sagen, daß wir in den vergangenen sieben Jahren nie während der Derby-Saison einen Anflug von Jungtier-Krankheit hatten, mit den bekannten Symptomen, wie Erbrechen, massiver gün-schleimiger Kot, abmagern und sterben!

Wir hatten in den letzten sieben Jahren mit Trichomonaden, Hexamithen, Hefepilz-und Wurm-Erkrankung zu tun. Hierfür stehen mittlerweile hervorragende medizinische Produkte zur Verfügung.

Aufgrund unserer Beobachtungen, wir arbeiten an der Basis, und vielen Gesprächen mit Tierärzten, auch mit der Universitätsklinik Gießen, deren Forschungsarbeiten wir unterstützen, sind unsere Brieftauben (das gilt auch für Rassetauben- und Geflügel) durch Überzüchtungen, deshalb immunschwach, deshalb überfordert, wesentlich empfindlicher geworden.
Dazu kommt noch, daß unsere Tauben durch die derzeitige Überpopulation an Raubvögeln beim Freiflug, Trainingsflug oder Preisflug derart stark attackiert werden und sie Todesangst ausstehen. Das ist Stress "pur"

Um die Jungtiere stark zu machen, ihnen zu helfen, den Stress zu verarbeiten, setzen wir folgende Produkte ein:

1. Superstabilans 2000, Probiotika, enthält:
- Eiweiß (Proteine) hier entwickeln sich die Jungen prächtig
-gutartige Bacillus licheniformis und subtilis, stärkt und hilft dem Immunsystem
-Chelatverbindungen der wichtigsten Spurenelemente für den Stoffwechsel, die vom Körper gespeichert und bei Stress abgerufen werden können, hier empfiehlt sich eine mind. 10-Tages-Kur, damit sich die gutartigen Bacillus im Darm ansiedeln können. Immer wieder in Abständen wiederholen, mind. 5 Tage, auch nach Antiobiotika-Gaben, Impfungen und in Verbindung mit Anti-Stress-Pack, wie nachstehend beschrieben.
In der Reisezeit: 1.Tränke nach dem Flug, zusammen mit Anti-Stress-Pack geben, dann 1x wöchentlich!
In der Zucht: 2x wöchentlich

2. Anti-Stress-Pack (Konzentrat)
- reich an hohen Magnesium-Sulfat, Vitamin C und Tryptophan (nimmt deutlich den Stress aus dem Körper!)
Nach dem Absetzen der Jungen ca. 10 Tage mit Superstabilans 2000 geben.

3. Diese beiden Produkte werden immer bei voraussichtlichen Stress-Situationen in eine Tränke gegeben!
- 2 Tage vor dem ersten Einkorben
- nach jedem Freiflug - 1.Tränke
- nach jedem Trainigs-, Vorflug oder Preisflug - 1. Tränke

Ihr könnt zusehen, wie sich die Tauben in kürzester Zeit regenerieren, sie werden ruhig und der Kot normalisiert sich.

4. Phytobronchial - für die oberen Luftwege - Konzentrat
- 1 bis 2 Tropfen pro Liter ins Trinkwasser oder auch eine Pipette über ca. 1 kg Futter (Ganzjahres-Produkt)
- bei Atemwegs-Problemen 1 Tropfen pur in den Rachen über 2-3 Tage, in den meisten Fällen braucht man kein Antibiotika einsetzen!
- viele Züchter geben 1 Tropfen pur in den Rachen am Einsatztag. Das macht Sinn, weil gerade am Anfang der Reisezeit Mai/Juni und teils Juli die meisten Blütenpollen unterwegs sind, das belastet Mensch und Tier und reizt zusätzlich die Atemwege. Ansonsten i.,d. Reisezeit Montag und Dienstag ins Trinkwasser, damit sich die Atemwege wieder erholen können. Einige Züchter geben Phytobronchial einen Tag vor dem Einsetzen 3 Pipetten übers Futter!

5. Wasser oder Futter ansäuern, 1-2x in der Woche, darüber brauchen wir nicht zu reden! Bitte nicht öfters, da die Säure sonst den Knochenbau (besonders bei Jungtauben) angreift und den Kalk entzieht. Ebenso kann passieren, daß das Gefieder stumpf wird.

6. Tägliche Bezugsstunde, hier wird mit den Tieren gespielt und dabei "Leckerle" wie z.B. Erdnüsse verteilt!

7.) im Brieftaubensport ist es sehr wichtig, die Tauben an ihre zukünftigen Aufgaben "heranzuführen", Futter und Wasser oder auch Beiprodukte reichen schon lange nicht mehr aus!

Wir legen Euch sehr ans Herz, daß die nötigen Bestandskontrollen rechtzeitig vor der Zucht, vor der Alt- und Jungtierreise sehr wichtig sind. Wenn der Bestand erkrankt ist, müssen medizinische Produkte auf Anweisung des Tierarztes gegeben werden.

Wenn die Tiere "sauber" sind, habt Ihr mit den vorgenannten Produkten hervorragende Mittel, bei konsequenter Verabreichung, Eure Tauben gesund, stabil und belastbar zu erhalten. Dazu empfehlen wir unseren Kräutermix, jetzt mit Cistus Incanus, Regenerativ (Mineralerde) zum Abbinden des Futters, je nach Situation, feuchten wir unser Futter mit Moorkonzentrat oder Ölen an!
Bei uns funktioniert das seit Jahren hervorragend. Probiert es aus, bei Rückfragen über Details und Feinheiten, jederzeit!

Beratung und Verkauf: Tel. 09199 696801 oder per e-mail: info@taubensport-Steger.de

In diesem Sinne, Eure Irene Steger

„viele neue Erkenntnisse auf der Olympiade 2015 in Budapest!“

        Weitere Informationen folgen! Wir freuten uns, Teilnehmer des

        Frankenland-Derby`s an unserem Stand begrüßen zu dürfen!



 

15.09.2017 | 19:13 Uhr
Einsatz zum Finalflug

12.09.2017 | 08:44 Uhr
3. Preisflug über 165 km

09.09.2017 | 09:44 Uhr
AS-Tauben-Auswertung erstellt

05.09.2017 | 09:12 Uhr
2. Preisflug über 165 km

22.08.2017 | 08:30 Uhr
1. Preisflug über 120 km

 Dieses Rennen wird
unterstützt von:
Motz Computer
D-37671 Höxter
Telefon 0 52 71/97 04 0
Telefax 0 52 71/97 04 94
e-mail: info@motz.de
 
 

Helmut Petri
  
 
 Urkunden und mehr ...
Taubenshop24.de
93173 Wenzenbach
Tel. 09407-90844
Fax: 09407 - 90845
e-mail:
info@taubenshop24.de

 
 




Alle diese Artikel finden Sie im TAUBENSHOP24


Alfacounter